Download e-book for kindle: Approximationstheorie: Tschebyscheffsche Approximation mit by Dr.phil. Dr.h.c. Dr.E.h. Lothar Collatz, Dr.rer.nat. Werner

By Dr.phil. Dr.h.c. Dr.E.h. Lothar Collatz, Dr.rer.nat. Werner Krabs (auth.)

In neuerer Zeit sind so viele Lehrbücher über Approximationstheorie erschienen, daß guy nach der Berechtigung eines weiteren Buches fragen magazine. Die Motivie­ rung ergab sich aus der Tatsache, daß sowohl in der Zeitschriftenliteratur über Approximationstheorie als auch in den meisten Lehrbüchern relativ wenig auf die Anwendungen eingegangen wird. Es scheint in der heutigen Zeit eine gewisse Diskrepanz zu bestehen zwischen manchen viel von Mathematikern bearbeiteten Gebieten und den Gebieten, deren mathematische Untersuchung von seiten der Anwendungen aus dringend erwünscht wäre. Die in physikalischen und technischen Fragestellungen auftretenden Approximationsprobleme sind, im Zug der fortress­ schreitenden Entwicklung, so vielseitig und oft andersartig als in der bisher ge­ wöhnlich betrachteten Theorie und dabei zugleich häufig mathematisch sehr interessant und tiefliegend, so daß sich hier ein außerordentlich reiches Betäti­ gungsfeld für die mathematische Forschung ergibt. Sehr oft sind wir von Studen­ ten, Diplomanden, Doktoranden nach Themen aus der Approximationstheorie gefragt worden, die zugleich praktische Bedeutung haben, und da hierüber viel­ fach nicht genügend bekannt zu sein scheint, versucht dieses Büchlein, die Lücke zwischen Theorie und Anwendungen ein wenig aufzufüllen. Da bei den Anwen­ dungen von den verschiedenen Approximationsarten die Tschebyscheffsche Approximation, kurz T. A. , die anderen Typen an Bedeutung weit zu übertreffen scheint, befaßt sich das Buch vorwiegend mit der T. A. , und zwar sowohl mit der Theorie als auch mit den Anwendungen. Der Brücke zwischen bei den dienen auch verschiedene Übungsaufgaben am Schluß des Buches.

Show description

Read Online or Download Approximationstheorie: Tschebyscheffsche Approximation mit Anwendungen PDF

Best german_4 books

Download e-book for kindle: Ingenieurmechanik 2: Deformierbare Körper by Mahir B. Sayir, Jürg Dual, Stephan Kaufmann (auth.)

Der vorliegende zweite Band setzt die "Ingenieurmechanik" mit der Festigkeitslehre citadel. Nach Einf? hrung der Grundbegriffe (Spannungstensor, Verschiebungsvektor, Verzerrungstensor) werden die Stoffgleichungen des linear elastischen okay? rpers besprochen. Die folgenden Kapitel behandeln Zug, Biegung und Torsion von Balken und St?

Handbuch der Feuerungstechnik und des Dampfkesselbetriebes: - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Dr.-Ing. Kurt Lange, Dr.-Ing. Heinz Meyer-Nolkemper (auth.)'s Gesenkschmieden PDF

Einführung. Grundlagen. Werkstoffe und Halbzeug. Gesenkschmiede-Verfahren. Werkzeuge zum Gesenkschmieden. Gesenkschmiedemaschinen. Arbeitsgänge im Gesenkschmiedebetrieb vor und nach dem Schmieden. Der Gesenkschmiedebetrieb. Das Gesenkschmiedestück. Schrifttum. Sachverzeichnis.

Additional resources for Approximationstheorie: Tschebyscheffsche Approximation mit Anwendungen

Example text

Entsprechend kann man mehrdimensionale Integrale betrachten (z. B. J = J e- r ' f(x,y) dx dy mit r 2 = x 2 + y2) und kommt auf mehrdimensioB nale rationale Approximation. Man kann hier viele andere Beispiele anführen und auf sehr verschiedenartige Approximationsprobleme kommen. /1 + x 2 e- x ' 1. J Wegen ! j;,

3 beschriebenen "Tschebyscheff-Approximation", mit der sich dieses Buch hauptsächlich beschäftigt, ist die "Lp-Approximation" die meist untersuchte. (g, h) = Iig - hll p eingeführt. Man kann anstelle der stetigen Funktionen allgemeinere Klassen zulassen, z. B. die in p-ter Potenz integrabIen Funktionen (vgl. LjusternikjSobolev [68], S. 15). q(x) ist eine in B fest gegebene stetige positive Gewichtsfunktion; oft wird q(x) == 1 gewählt. 2) wie bei der T-Approximation definiert ist. Der bekannteste Spezialfall ist die "L 2 -Approximation" oder "Gaußsche Approximation" oder "Approximation im Sinne des kleinsten mittleren Fehlerquadrates".

2). Wir setzen k n = Än(xn -i). Xn E S und eine 58 n. 2) und der Stetigkeit von fP folgt sodann IfP(i+kJ - fP(i+k)1 :::;;:" für genügend großes n. n) = 0, so daß für genügend großes n gilt: n-+

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 38 votes