Download e-book for kindle: Berechnung durchbruchbedingter Steifigkeitsminderungen und by Prof. Dr.-Ing. Manfred Weck, Dipl.-Ing. Peter Steinke

By Prof. Dr.-Ing. Manfred Weck, Dipl.-Ing. Peter Steinke (auth.)

Show description

Read or Download Berechnung durchbruchbedingter Steifigkeitsminderungen und Spannungsüberhöhungen bei Werkzeugmaschinen PDF

Similar german_4 books

Mahir B. Sayir, Jürg Dual, Stephan Kaufmann (auth.)'s Ingenieurmechanik 2: Deformierbare Körper PDF

Der vorliegende zweite Band setzt die "Ingenieurmechanik" mit der Festigkeitslehre citadel. Nach Einf? hrung der Grundbegriffe (Spannungstensor, Verschiebungsvektor, Verzerrungstensor) werden die Stoffgleichungen des linear elastischen ok? rpers besprochen. Die folgenden Kapitel behandeln Zug, Biegung und Torsion von Balken und St?

Handbuch der Feuerungstechnik und des Dampfkesselbetriebes: - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

New PDF release: Gesenkschmieden

Einführung. Grundlagen. Werkstoffe und Halbzeug. Gesenkschmiede-Verfahren. Werkzeuge zum Gesenkschmieden. Gesenkschmiedemaschinen. Arbeitsgänge im Gesenkschmiedebetrieb vor und nach dem Schmieden. Der Gesenkschmiedebetrieb. Das Gesenkschmiedestück. Schrifttum. Sachverzeichnis.

Extra resources for Berechnung durchbruchbedingter Steifigkeitsminderungen und Spannungsüberhöhungen bei Werkzeugmaschinen

Sample text

08. - 58 In den Bildern 37,38 sind die Ergebnisse fur ein Verhaltnis der Dicke des Wulstes zurWandstarke von DW/DS zwar fur ein Wandstarkenverhaltnis DS/HS = 3 wiedergegeben und = 0,016. Es zeigt sich, daB bei einer Erh6hung der Wulstdicke urn den Faktor 1,5 eine Steifigkeitserhohung urn denselben Faktor auf tritt, so daB man von einer linearen Beziehung zwischen Wulstdicke und Gewinn an Steifigkeit ausgehen kann. 4 EinfluB der Lochlage auf die Kerbfaktoren bei einem O-Gestell einer Umformmaschine Der untersuchte Durchbruch in einem O-Gestell unterhalb des Tisches dient zurn Auswurf des Werkstuckes.

Zusammenfassend laBt sich sagen, daB zum einen die Biegesteifigkeit bei Biegung nach "hinten" und "v~rne" nur geringfugig abnimmt, wahrend die anderen definierten 5teifigkeiten zum Teil stark abnehmen. Zum anderen erweist sich die Lochlage im unteren Drittel des 5tanders als wesentlich ungunstiger als die in der Mitte der Vorderwand des einseitig eingespannten Standers. 2 Als erste MaBnahme zur Erhohung der Steifigkeit wurden Querschotten vorgesehen. Die Querschotten wurden direkt oberhalb und unterhalb des Durchbruchs angefordert (s.

Iii. I . 2. 7 . 5 . 3 . 8 . NIUS. 9 . Bild 32: SteifigkeitsverhKltnisse l 1. 2 . 4 . 7 . 5 . 3 . 08. 6 . 9 . - 53 - Es zeigt sich also an diesen Beispielen, daB die Einbringung von Querschotten eine erhebliche Zunahme der Steifigkeit zur Folge hat. 3 EinfluB von Wulsten auf die Steifigkeit Es soll im folgenden der EinfluB eines Wulstes, der urn den Durchbruch angeordnet ist, auf die Steifigkeit des Standers untersucht werden. Der Wulst hat einen quadratischen Querschnitt (s. Bild29b). Es wurden zwei' GraBen des Wulstes untersucht, namlich die folgenden Falle: 1.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 33 votes