Das Umweltbewußtsein von Jugendlichen: Eine qualitative - download pdf or read online

By Lothar Lappe, Claus Tully, Peter Wahler

Das Buch erkundet den Stand des Umweltbewusstseins Jugendlicher in der part ihres Berufseintritts. Im Kontext des arbeitgebenden Betriebs fragen die Autoren zunächst, wie die betriebliche Praxis umweltrelevanten Verhaltens im Verhältnis zu den Idealvorstellungen der Jugendlichen aussieht. Ein zweiter Themenbereich befasst sich mit den Einschätzungen der Jugendlichen im Hinblick auf umweltbelastendes Mobilitätsverhalten und substitute Möglichkeiten. Anschließend untersuchen die Autoren, welche politischen Konsequenzen mit Blick auf Parteien, Umweltverbände und Gewerkschaften sich aus den Umweltbelangen für die Jugendlichen ergeben und welche Lösungskompetenzen diesen Organisationen jeweils zugetraut werden.

Show description

Read or Download Das Umweltbewußtsein von Jugendlichen: Eine qualitative Befragung Auszubildender PDF

Similar german_10 books

Get Gabler Wirtschafts Informatik Lexikon PDF

Professor Dr. Eberhard Stickel ist Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik an der Universität Frankfurt/Oder. Dr. Hans-Dieter Groffmann ist Director Account administration bei der Brokat Informationssysteme GmbH. Professor Dr. Karl-Heinz Rau ist Lehrstuhlinhaber an der Fachhochschule Pforzheim.

Gleiche Chancen im Sozialstaat? by Lutz Unterseher, Konrad Schacht (auth.), Carl Böhret, Garry PDF

Was once will move? Die Reihe move will die Aufmerksamkeit auf sozialwissenschaftliehe Da­ ten und Konzepte lenken, die den Politikern und Planem bei der Bestimmung von Reformzielen und deren Begründung helfen können. Dabei soll es vor allem auch darum gehen, die umfangreichen Erfahrungen zu verwerten, die bislang in der Auftragsforschung für die öffentliche Hand gesammelt werden konnten.

New PDF release: Implementierung von Strategien im Unternehmen

Oft werden Unternehmensstrategien den in sie gesetzten Erwartungen nicht gerecht, da sie nur ineffizient oder gar nicht umgesetzt werden. Alexander Tarlatt präsentiert ein Konzept, das durch eine prozessuale Vorgehensweise dazu beiträgt, den Erfolg von Strategieimplementierungen zu erhöhen. Es gliedert sich in die Phasen Änderungsanalyse, Implementierungsrealisation, Implementierungskontrolle und Anpassungsanalyse.

Get Arbeiterjugendliche heute — Vom Mythos zur Realität: PDF

Vgl. "Mit uns zieht die neue Zeit - der Mythos der Jugend," Hrsg. Thomas Koebner, Ralf-Peter Ja\tz, Frank Trommler, Frankfurt 1985 2 Vgl. I1se Brusis, Gewerkschaftsjugend muss sich den veranderten Anforderungen der Ju gend stellen, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 2/1986, Themenschwerpunkt Jugend und Gewerkschaft.

Extra info for Das Umweltbewußtsein von Jugendlichen: Eine qualitative Befragung Auszubildender

Sample text

Es kann angenommen werden, daß am ersten Arbeitsplatz der alltägliche Umgang mit Schadstoffen zur Herausbildung von ersten Bewertungsstandards und umweltbezogenen Urteilen führt. Unser Interesse richtete sich darauf, inwieweit das in der Schule erworbene, eher abstrakte Wissen mit zusätzlichen konkreten Umwelterfahrungen konfrontiert wird. Mit der Andersartigkeit der anzutreffenden Umweltrisiken müßte auch das Thema "Umwelt" als neuer wirschafts- und interessenspolitischer Gegenstandsbereich im Bewußtsein der Jugendlichen präsent sein.

Das längere Verweilen unter dem Reglement schulischer Bezüge ist aber weiterhin begleitet von ökonomischer Abhängigkeit von den Eltern. Der weitere Verbleib der Jugendlichen im elterlichen Haushalt erweist sich weniger konfliktträchtig als in früheren Jahren, da die Elterngeneration sich weitgehend tolerant gegenüber den absetzenden Lebensstilen der Jugendlichen zeigt und diese Abgrenzung als Form der biographischen Verselbständigung begreift. Trotzdem ist nicht zu übersehen, daß gerade in dieser Phase von den Jugendlichen immer wieder auch konflikthafte Abgrenzungen zur Erwachsenenwelt vorgenommen werden.

Im Rahmen unserer Fragestellung ist das regionale Umfeld schließlich auch insofern von Bedeutung, als sich daraus für den einzelnen Beschäftigten die Arbeitswege und die zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel ergeben, die im individuellen Zeitbudget eine beträchtliche Rolle spielen. Weite und komplizierte Anfahrtswege fallen vor allem in strukturschwachen Regionen ins Gewicht, während bei städtischen und stadtnahen Beschäftigungsverhältnissen auf ein funktionierendes öffentliches Verkehrsmittelsystem rekurriert werden kann (zum Pendeln vgl.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 28 votes