Die Beseitigung der Kohlennot: Unter besonderer by Dr. Ing. e. h. G. Dettmar (auth.) PDF

By Dr. Ing. e. h. G. Dettmar (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Beseitigung der Kohlennot: Unter besonderer Berücksichtigung der Elektrotechnik PDF

Similar german_4 books

Download e-book for iPad: Ingenieurmechanik 2: Deformierbare Körper by Mahir B. Sayir, Jürg Dual, Stephan Kaufmann (auth.)

Der vorliegende zweite Band setzt die "Ingenieurmechanik" mit der Festigkeitslehre castle. Nach Einf? hrung der Grundbegriffe (Spannungstensor, Verschiebungsvektor, Verzerrungstensor) werden die Stoffgleichungen des linear elastischen okay? rpers besprochen. Die folgenden Kapitel behandeln Zug, Biegung und Torsion von Balken und St?

Get Handbuch der Feuerungstechnik und des Dampfkesselbetriebes: PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download e-book for iPad: Gesenkschmieden by Dr.-Ing. Kurt Lange, Dr.-Ing. Heinz Meyer-Nolkemper (auth.)

Einführung. Grundlagen. Werkstoffe und Halbzeug. Gesenkschmiede-Verfahren. Werkzeuge zum Gesenkschmieden. Gesenkschmiedemaschinen. Arbeitsgänge im Gesenkschmiedebetrieb vor und nach dem Schmieden. Der Gesenkschmiedebetrieb. Das Gesenkschmiedestück. Schrifttum. Sachverzeichnis.

Additional info for Die Beseitigung der Kohlennot: Unter besonderer Berücksichtigung der Elektrotechnik

Example text

2 i7,4 76,2 -, Überschles. Ib . { 2 Oberschles. Nuß 1 Ruhrstaub . ) 2 Lohe . . . arnuß Ir. Klanr " Förder Ossegger Nuß IU . Oberbayer. ; Deutscher Technik, 1920, Xl'. 22. 2 FI. = Zweiflammenrohrkessel: W. = Wasserrohrkessel: L. = Loko. lUobilkessel: PI. i. = Planrostinnenfeuerung : PI. = Planrost (Außenfeuerun g); St. = Stufenrost: W. R. = \Vanderrost: A. = automatische Beschickung: U. = Unterwind. 2) 43 Wärmeausnutzung bei Kesseln. Bei den Einzylinder-Auspuffmaschinen wird ungefähr ibis 8% der in der Kohle enthaltenen Wärmemenge in Arbeit umgesetzt.

Vermeidung vorzeitigen Heizens im Herbst und rechtzei tige Außer betrie bsetzung der Anlage im Frühling; 17. Einhaltung mäßiger Raumtemperaturen, wobei für Wohnräume im allgemeinen 18 0 C angenommen werden kann; 18. Beschränkung der Zimmerliiftung auf ausreichende Menge und Zeit; 58 Verringerung des Verbrauches von Brennstoffen. 19. Anwendung von Lüftungsanlagen insbesondere maschineller Betriebe nur dort, wo sie unbedingt wichtig sind, wie z. B. ; 20. Prüfung der Bläser hinsichtlich ihres Wirkungsgrades; 21.

PI. i. U. PI. e. Ht. , PI. A. St. Brennstoff {1/2 Saarnuß . ) \ . i Obel'b~yer. XuB II Saal'gl'1eB .... 2 i7,4 76,2 -, Überschles. Ib . { 2 Oberschles. Nuß 1 Ruhrstaub . ) 2 Lohe . . . arnuß Ir. Klanr " Förder Ossegger Nuß IU . Oberbayer. ; Deutscher Technik, 1920, Xl'. 22. 2 FI. = Zweiflammenrohrkessel: W. = Wasserrohrkessel: L. = Loko. lUobilkessel: PI. i. = Planrostinnenfeuerung : PI. = Planrost (Außenfeuerun g); St. = Stufenrost: W. R. = \Vanderrost: A. = automatische Beschickung: U. = Unterwind.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 18 votes