Read e-book online Die Transformationsfalle: Die Rolle von PDF

By Carsten Dierks

Zehn Jahre nach Beginn der Transformation in Ostdeutschland und Osteuropa sind die Umwälzungen in vielen Ländern weitgehend abgeschlossen. Doch noch immer befinden sich einige Transformationsländer Osteuropas in einer Krise und die ostdeutsche Wirtschaft trägt sich nicht selbst. Für einige asiatische Länder stellt sich die Frage, wie sie ihren Transformationsprozess gestalten sollen.

Carsten Dierks untersucht, ob die Transformation in Ostdeutschland zu schnell und zu kostenintensiv verlief und wie andere Länder auf einen erfolgreichen Transformationsabschluss hinarbeiten. Zentrales methodisches device seines qualitativen Modells, das er auf die neuen Bundesländer und auf Polen anwendet, ist die Untersuchung des Mittelflusses. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die schnelle Privatisierung ostdeutscher Betriebe richtig warfare und dass Investitionen ausländischer Unternehmen wesentlich zu einem dauerhaften wirtschaftlichen Aufschwung beitragen.

Show description

Read Online or Download Die Transformationsfalle: Die Rolle von Auslandsinvestitionen im Systemwandel PDF

Similar german_10 books

Download PDF by Prof. Dr. Eberhard Stickel (auth.), Prof. Dr. Eberhard: Gabler Wirtschafts Informatik Lexikon

Professor Dr. Eberhard Stickel ist Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik an der Universität Frankfurt/Oder. Dr. Hans-Dieter Groffmann ist Director Account administration bei der Brokat Informationssysteme GmbH. Professor Dr. Karl-Heinz Rau ist Lehrstuhlinhaber an der Fachhochschule Pforzheim.

Read e-book online Gleiche Chancen im Sozialstaat? PDF

Used to be will move? Die Reihe move will die Aufmerksamkeit auf sozialwissenschaftliehe Da­ ten und Konzepte lenken, die den Politikern und Planem bei der Bestimmung von Reformzielen und deren Begründung helfen können. Dabei soll es vor allem auch darum gehen, die umfangreichen Erfahrungen zu verwerten, die bislang in der Auftragsforschung für die öffentliche Hand gesammelt werden konnten.

Download e-book for kindle: Implementierung von Strategien im Unternehmen by Alexander Tarlatt

Oft werden Unternehmensstrategien den in sie gesetzten Erwartungen nicht gerecht, da sie nur ineffizient oder gar nicht umgesetzt werden. Alexander Tarlatt präsentiert ein Konzept, das durch eine prozessuale Vorgehensweise dazu beiträgt, den Erfolg von Strategieimplementierungen zu erhöhen. Es gliedert sich in die Phasen Änderungsanalyse, Implementierungsrealisation, Implementierungskontrolle und Anpassungsanalyse.

Download PDF by Franz Grubauer: Arbeiterjugendliche heute — Vom Mythos zur Realität:

Vgl. "Mit uns zieht die neue Zeit - der Mythos der Jugend," Hrsg. Thomas Koebner, Ralf-Peter Ja\tz, Frank Trommler, Frankfurt 1985 2 Vgl. I1se Brusis, Gewerkschaftsjugend muss sich den veranderten Anforderungen der Ju gend stellen, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 2/1986, Themenschwerpunkt Jugend und Gewerkschaft.

Additional info for Die Transformationsfalle: Die Rolle von Auslandsinvestitionen im Systemwandel

Example text

Kurzfristig kann nur auf weitere Mittel aus dem Ausland zurUckgegriffen werden. Hierzu gehoren: • Kredite aus dem Ausland • Finanzielle Hilfen aus dem Ausland • Importzolle und -abgaben von auslandischen Unternehmen. Diese MaBnahme behindert aber auch die weitere Entwicklung der Unternehmen. Oder die MaBnahme wird dadurch ausgehohlt, daB die Mehrkosten tiber die Preise an die Bevolkerung weitergegeben werden. Somit werden die Waren entweder nicht mehr gekauft und es entstehen keine Einnahmen. Oder die Waren werden weiter gekauft und erhohen die Lebenshaltungskosten der Bevolkerung mit einer drohenden Unterschreitung des Mindestversorgungsniveaus und notwendiger finanzieller Hilfe des Staates.

V gl. Krelle, 88 subsidization, 1994, S. 135. Vgl. Krelle/Ackermann, Konkurs, 1994, S. 139. 22 Staatseigentums und die Ineffizienz vieler kollektiver Guter, die zu den hohen Kontrollkosten und moral hazard fiihren. Zus1itzlich zeigt die Netzwerktheorie die Inflexibilit1it und die darnit verbundene Kollapsgefahr der Planwirtschaft auf. Sie beruht hauptslichlich auf der fehlenden Redundanz und fehlenden Belieferungsaltemativen der Staatsmonopole. Die Planwirtschaft verlangte auJ3erdem ein anderes Netzwerk von Normen und Werten: eine starke gemeinschaftliche Orientierung, bei der der Gemeinnutzen vor den Eigennutzen gestellt wird.

Vgl. Albach, Transfonnation, 1992, S. 80. 82 Vgl. hierzu auch Witt, Netzwerke, 1993, S. 26, 30 - 33. Vgl. Albach, Transfonnation, 1992, S. 22 - 24. 21 qualitlit, Produktionstechnologie und Marketing. Dieses Know-how ist jedoch nicht kostenlos verfUgbar und darUber hinaus ist der Erwerb und die Implementation zeitintensiv. 83 Je wichtiger das Know-how ist, je schneller es erworben werden muB und je geringer die hierfUr zur VerfUgung stehenden Mittel sind, urn so eher ist ein "Hooking-up" erforderlich.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 28 votes