Einführung in die Elektrotechnik: Wechselstrom by Prof. Dr.-Ing. Heinrich Frohne (auth.) PDF

By Prof. Dr.-Ing. Heinrich Frohne (auth.)

Show description

Read or Download Einführung in die Elektrotechnik: Wechselstrom PDF

Similar german_4 books

Download e-book for kindle: Ingenieurmechanik 2: Deformierbare Körper by Mahir B. Sayir, Jürg Dual, Stephan Kaufmann (auth.)

Der vorliegende zweite Band setzt die "Ingenieurmechanik" mit der Festigkeitslehre citadel. Nach Einf? hrung der Grundbegriffe (Spannungstensor, Verschiebungsvektor, Verzerrungstensor) werden die Stoffgleichungen des linear elastischen okay? rpers besprochen. Die folgenden Kapitel behandeln Zug, Biegung und Torsion von Balken und St?

Handbuch der Feuerungstechnik und des Dampfkesselbetriebes: - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Dr.-Ing. Kurt Lange, Dr.-Ing. Heinz Meyer-Nolkemper (auth.)'s Gesenkschmieden PDF

Einführung. Grundlagen. Werkstoffe und Halbzeug. Gesenkschmiede-Verfahren. Werkzeuge zum Gesenkschmieden. Gesenkschmiedemaschinen. Arbeitsgänge im Gesenkschmiedebetrieb vor und nach dem Schmieden. Der Gesenkschmiedebetrieb. Das Gesenkschmiedestück. Schrifttum. Sachverzeichnis.

Extra resources for Einführung in die Elektrotechnik: Wechselstrom

Sample text

L3en lassen sich nun diese auf die Augenblickswerte bezogenen Rechnungen relativ einfach mit vorstehenden Methoden durchfuhren, indem man mit Hilfe der symbolischen Zeigerdarstellung nur Amplitude und Phasenlage der Groilen betrachtet. Wahrend bei Gleichstromproblemen die Zahl der zu bestimmenden Strome und Spannungen auch gleich ist der Zahl der Unbekannten des zu Ibsenden Problems, ergeben sich aber bei sinus£6rrnigen Wechselstrorn- problemen doppelt soviel Unbekannte wie zu berechnende Strome und Spannungen l da jeder zu bestirrnnenden Gro13e zwei Unbekannte ent- sprechen, namlich Amplitude und Phasenlage.

B. mit einem Oszillographen gemessen werden. Die in der Augenblicksleistung enthaltene Wirkkomponente PW flie13t vom Motor in mechanischer Form tiber die Welle zum Generator und von diesem in elektrischer Form tiber die Leitung zum Verbraucher. Die Blindleistungskomponente PB pendelt dagegen in elektrischer Form lediglich auf der Leitung als Folge der Urnspeichervorgange zwischen Generator und Verbraucher, ohne den Motor in ForITI von mechanischer Leistung zu belasten. Die Antriebs- welle wird also nur durch die Wirkleistung bela stet, die Leitung dagegen durch Wirk- und Blindleistung, also durch die Scheinleistung.

Imaginarteile ihrer Zeiger in rotierend angenommener komplexer Ebene beschreibt. da dann die Spannungs- und Stromzeiger in einer mit ihrer Kreisfrequenz rotierend angenommenen komplexen Ebene dargestellt werden. Die Widerstandsoperatoren werden dagegen fUr eine stillstehende Ebene definiert. Es sind also nicht alle fUr komplexe Zahlen gilltigen Rechenoperationen ohne weiteres auch auf die komplexe Wechselstromrechnung Ubertragbar. Daher werden im folgenden die fUr geometrisch gedeutete komplexe Zahlen (Zeiger und Operatoren) gilltigen mathematischen Rechenregeln zusammengestellt.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 18 votes