Optionsscheine als Anlagealternative by Gerd Weger PDF

By Gerd Weger

Die deutschen Emittenten haben in den letzten beiden Jahren offensichtlich die Op tionsanleihe als interessantes Finanzierungsinstrument wiederentdeckt. Der an die sem Phanomen allgemein interessierte Leser findet in den einschUlgigen Lehrbti chern zur Finanzierungslehre allerdings sehr wenig Ausktinfte tiber die Bedeutung von Optionsanleihen, ihre Erscheinungsformen und Kennzeichen sowie Kriterien zu ihrer Beurteilung. Und auch die im angelsachsischen Schrifttum inzwischen weit verbreitete Optionspreistheorie findet nur zgernd Eingang in die deutschen Finan zierungslehrbticher. Der Verfasser der vorliegenden Abhandlung, die auf eine an meinem Lehrstuhl an der FernuniversiHit Hagen betreute Diplomarbeit zurtickgeht, wendet sich somit ei nem Gebiet zu, daB sowohl von theoretischem Interesse wie aber zugleich auch von praktischer Bedeutung fUr den deutschen Kapitalmarkt ist. Dementsprechend be schrankt sich der Verfasser auch keineswegs darauf, etwa nur die einschlagigen fi nanzierungstheoretischen Modelle zur Optionsbewertung darzustellen - dies ge schieht eher recht knapp. Vielmehr verdeutlicht der Verfasser seinen Lesern in einer sehr soliden, umfassenden und klar geschriebenen Darstellung zunachst, welche Er scheinungsformen Optionsscheine im einzelnen annehmen knnen, in welcher Be ziehung sie zu anderen Formen von Optionsrechten stehen und welche technischen und rechtlichen Aspekte von einem Emittenten zu seashore ten sind, der sich dieses Fi nanzierungsinstrumentes bedienen will. Den eigentlichen Kern der Arbeit bildet dann eine sehr umfassende und detaillierte Darstellung der wesentlichen Bestim mungsfaktoren des Borsenkurses von Optionsscheinen. SchlieBlich vermittelt der Verfasser einen instruktiven Oberblick tiber verschiedene Anlagestrategien, die er zudem einer kritischen Erfolgsanalyse unterzieht. Der Verfasser kann und will dabei allerdings keine vordergrtindigen Patentrezepte vermitteln, die zu einem vermeintlich "todsicheren" Spekulationserfolg fUhren.

Show description

Read or Download Optionsscheine als Anlagealternative PDF

Best german_10 books

New PDF release: Gabler Wirtschafts Informatik Lexikon

Professor Dr. Eberhard Stickel ist Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik an der Universität Frankfurt/Oder. Dr. Hans-Dieter Groffmann ist Director Account administration bei der Brokat Informationssysteme GmbH. Professor Dr. Karl-Heinz Rau ist Lehrstuhlinhaber an der Fachhochschule Pforzheim.

Download e-book for kindle: Gleiche Chancen im Sozialstaat? by Lutz Unterseher, Konrad Schacht (auth.), Carl Böhret, Garry

Was once will move? Die Reihe move will die Aufmerksamkeit auf sozialwissenschaftliehe Da­ ten und Konzepte lenken, die den Politikern und Planem bei der Bestimmung von Reformzielen und deren Begründung helfen können. Dabei soll es vor allem auch darum gehen, die umfangreichen Erfahrungen zu verwerten, die bislang in der Auftragsforschung für die öffentliche Hand gesammelt werden konnten.

Alexander Tarlatt's Implementierung von Strategien im Unternehmen PDF

Oft werden Unternehmensstrategien den in sie gesetzten Erwartungen nicht gerecht, da sie nur ineffizient oder gar nicht umgesetzt werden. Alexander Tarlatt präsentiert ein Konzept, das durch eine prozessuale Vorgehensweise dazu beiträgt, den Erfolg von Strategieimplementierungen zu erhöhen. Es gliedert sich in die Phasen Änderungsanalyse, Implementierungsrealisation, Implementierungskontrolle und Anpassungsanalyse.

Get Arbeiterjugendliche heute — Vom Mythos zur Realität: PDF

Vgl. "Mit uns zieht die neue Zeit - der Mythos der Jugend," Hrsg. Thomas Koebner, Ralf-Peter Ja\tz, Frank Trommler, Frankfurt 1985 2 Vgl. I1se Brusis, Gewerkschaftsjugend muss sich den veranderten Anforderungen der Ju gend stellen, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 2/1986, Themenschwerpunkt Jugend und Gewerkschaft.

Extra info for Optionsscheine als Anlagealternative

Sample text

13 Diese Definition ist zwar nicht unumstritten, sie gibt aber die herrschende Meinung wieder. Insbesondere fUr den Bereich des Effektenwesens ist diese Definition jedoch zu eng, was aus dem Funktionsverlust des Wertpapiers im Effektenwesen folgt. 14 Die Verkorperung der Rechte in tJrkunden ftihrt zu neuen Problemen bei Aufbewahrung, Geltendmachung oder Obertragung der Rechte. 13 Alfred Hueck, Claus-Wilhelm Canaris: Recht der Wertpapiere, 11. Aufiage, Miinchen 1977, S. 1. 14 Vgl. zum folgenden Alfred Hueck, Claus-Wilhelm Canaris, S.

Niedrigere Limits gesetzt wurden. AuBerdem ist bei den in der Barsen-Zeitung verOffentliehten Preisen folgendes zu beachten: Da es sich urn Nettopreise handelt, bekommt der Kaufer einer Kaufoption natOrlich mehr als den limitierten Optionspreis belastet. Wurden zum Beispiel Optionsgeschafte mit einem Options preis von 3,50 DM abgeschlossen, so bekommt der Kaufer 4,10 DM belastet, der Verkaufer der Option 2,90 DM gutgeschrieben. Es werden also bei der Nettoabrechnung die Spesen dem Optionspreis in festen Satzen zu- bzw.

Die Aktien dieser Muttergesellschaften und beruhrten damit doch wieder direkt die Aktionarsinteressen (auch hier kommt erneut die Bezugsrechtsproblematik hinzu). Den Hauptversammlungen wurden weder die Anleiheemissionen als solche noch die Garantieerklarungen der Muttergesellschaften (Garan tie zur unwiderruflichen und unbedingten, ordnungsmaBigen Verschaffung der Aktien der Muttergesellschaft nach MaBgabe der Optionsbedingungen) zur Genehmigung vorgelegt. Diese unsaubere Praxis ist jedoch nieht mehr zu beobachten: Auch bei Begebung von Optionsanleihen auslandischer Tochtergesellschaften wird vorher die Zustimmung der Hauptversammlung der Muttergesellschaft eingeholt und der BeschluB uber die bedingte Kapitalerhohung gefaBt.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 42 votes