Read e-book online Stahl- und Temperguß: Ihre Herstellung, Zusammenstellung, PDF

By Prof. Dr.-Ing. Erdmann Kothny (auth.)

Show description

Read or Download Stahl- und Temperguß: Ihre Herstellung, Zusammenstellung, Eigenschaften und Verwendung PDF

Similar german_4 books

Download e-book for kindle: Ingenieurmechanik 2: Deformierbare Körper by Mahir B. Sayir, Jürg Dual, Stephan Kaufmann (auth.)

Der vorliegende zweite Band setzt die "Ingenieurmechanik" mit der Festigkeitslehre fortress. Nach Einf? hrung der Grundbegriffe (Spannungstensor, Verschiebungsvektor, Verzerrungstensor) werden die Stoffgleichungen des linear elastischen ok? rpers besprochen. Die folgenden Kapitel behandeln Zug, Biegung und Torsion von Balken und St?

Download e-book for iPad: Handbuch der Feuerungstechnik und des Dampfkesselbetriebes: by Georg Herberg

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Gesenkschmieden PDF

Einführung. Grundlagen. Werkstoffe und Halbzeug. Gesenkschmiede-Verfahren. Werkzeuge zum Gesenkschmieden. Gesenkschmiedemaschinen. Arbeitsgänge im Gesenkschmiedebetrieb vor und nach dem Schmieden. Der Gesenkschmiedebetrieb. Das Gesenkschmiedestück. Schrifttum. Sachverzeichnis.

Additional info for Stahl- und Temperguß: Ihre Herstellung, Zusammenstellung, Eigenschaften und Verwendung

Example text

Wird beim warmfesten StahlguB vollkommene Spannungsfreiheit verlangt, so muB dies in der Bestellung vorgeschrieben werden. Die Festigkeiten sind an anzugieBenden Probestiicken zu bestimmen, deren Dicke der maBgeblichen Wandstarke gleichkommt. Diese Proben diirfen erst nach der Warmebehandlung und Abstempelung abgetrennt werden. 1st eine friihere Abtrennung infolge der mechanischen Verarbeitung notwendig, so sind die Proben mit den GuBstiicken der Warmebehandlung zu unterziehen. 1st ein AngieBen von Probestaben nicht moglich, so diirfen getrennt gegossene Probestabe verwendet werden, die mit den zugehorigen GuBstiicken warmezubehandeln sind.

22. 6igung des Gefiigcs. Die Ausbildung des GuBgefiiges hangt von der Abkiihlungsgeschwindigkeit der Schmelze und des erstarrten GuBstiickes abo Sie wird durch die Wandstarke bestimmt, deren EinfluB auf die Abkiihlungsgeschwindigkeit durch die veranderlichen GuBbedingungen - GieBtemperatur, GieBgeschwindigkeit, Art des Formstoffes, Temperatur der Form, bei Verwendung von Schreckplatten auch noch Dicke derselben - nicht vollkoromen ausgeglichen werden kann. Das GuBgefiige ist daher in den verschiedenen Wandstarken ungleich ausgebildet, damit sind auch ihre mechanischen Eigenschaften verschieden.

Das aus Nitrierstahl hergestellte unter Umstanden vorher weichgegluhte Gu£stuck wird vorgeschruppt, vergiitet, fertigbearbeitet und zum Schlu£ nitriert. Das Nitrieren erfolgt durch 48··· 96stiindiges GlUhen des Gu£stuckes in einem Elektroofen bei 500··· 550° in einer Ammoniakatmosphare; abgekiihlt wird langsam im Ofen. Durch das Nitrieren wird die Oberflache glashart, wahrend del' Kern unverandert zahe bleibt. Das Gu£stiick ist spannungsfrei. c) N ormalgliihen oder Vergiiten und Oberfliichenhiirten.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 27 votes