Download e-book for kindle: Star Wars. Der Zorn des Admirals (Die Hand von Thrawn Band by Timothy Zahn

By Timothy Zahn

Können Luke, Leia und Han die drohende Katastrophe abwenden?

Die tödliche Schlinge, die die letzten Machthaber des zerfallenden Imperiums ausgelegt haben, zieht sich unerbittlich zusammen: Endlose Bürgerkriege drohen, die Neue Republik ins Chaos zu stürzen. Leia und ihre Verbündeten spielen auf Zeit, um Dokumente zu suchen, die die state of affairs entspannen könnten. Luke Skywalker und die ebenso schöne wie tödliche Mara Jade entdecken auf einem abgelegenen Planeten am Rande der Galaxis eine Reihe aufrüttelnder Geheimnisse, die vielleicht Rettung bringen könnten - falls es ihnen gelingt, diesen Planeten wieder lebend zu verlassen ...

Show description

Read or Download Star Wars. Der Zorn des Admirals (Die Hand von Thrawn Band 3) PDF

Similar foreign language fiction books

Das Spiel Azad by Iain Banks, Rosemarie Hundertmarck PDF

SpielernaturenJernau Morat Gurgeh ist der beste Spieler in der KULTUR, und in allen Spielen ist er unschlagbar. Da hört er von dem Spiel Azad, das alle acht Jahre in Groasnachek in der Großen Magellanschen Wolke gespielt wird, dem Herrschaftsbereich des Imperiums. Gurgeh soll für die KULTUR an dem Spiel teilnehmen.

Die Show (Roman) - download pdf or read online

Eigentlich ist es ein ganz normaler Tag im August des Jahres 1963: Der kleine Ort Grandville ächzt unter der Sommerhitze, während zugleich eifrig Vorbereitungen für die große »Vampirshow« – eine artwork Dracula-Musical – getroffen werden, die am Abend stattfinden soll. Doch es ist der Tag, der das Leben dreier Jugendlicher für immer verändern wird.

Extra resources for Star Wars. Der Zorn des Admirals (Die Hand von Thrawn Band 3)

Sample text

Er ließ den Blick durch den Laden schweifen und nahm den Anblick der Käfigreihen und die Mischung von Gerüchen und Lauten in sich auf. Antilles würde in dieser harmlosen Tier‐ handlung bestimmt keine Gefahr sehen. Doch nein. Sie hatten genau an dieser Stelle gestanden, als der Anruf gekommen war, und wussten daher, dass er und Klif in das Gebäude geholt worden waren, in dem sich der Schildgenerator befand. Nein, sie hatten diese Tierhandlung ganz sicher auf ihre Liste gesetzt. »Aber ich denke trotzdem nicht, dass wir es uns leisten können, sie noch länger hier he‐ rumschnüffeln zu lassen«, räumte er ein.

Er klang angewidert. « »Das könnten Skronkies sein«, vermutete Navett skeptisch. »Die veranstalten einen ziemlich unangenehmen Lärm.  »Aller‐ dings. Eine ziemliche Menge«, erwiderte der Bothan. « »Sie beißen sich durch Metall«, erklärte Navett. « »Tja, mal überlegen«, sagte Navett und rieb sich vor den Agenten der Neuen Republik nachdenklich das Kinn. Grün‐ auge hatte wieder dieses Glitzern in den Augen… »Zuerst müssen Sie sprühen. Haben Sie – ich muss nachdenken – CorTrehan im Haus? « »Bevor Sie das tun, überzeugen Sie sich davon, dass Sie je‐ manden haben, der sich damit auskennt«, warnte Navett ihn.

Moranda…«, setzte Wedge an. »Davon abgesehen haben Sie keine Zeit, sich mit mir darüber zu streiten«, schnitt sie ihm das Wort ab. »Falls Dad der ist, von dem ich glaube, dass er es ist, wird er nicht sehr erfreut sein, wenn Sie zu spät nach Hause kommen.  Sie hatte natürlich vollkommen Recht, und sie war ohne Zweifel mehr als alt genug, eine solche Entscheidung selbst zu treffen. « »Sie auch«, erwiderte sie und lächelte zu ihm hinauf. « 3 Als Mara langsam wieder zu Bewusstsein kam, zupfte gleich‐ sam ein seltsamer, beinahe unwirklicher Duft an ihren Sinnen.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 43 votes