Theorie der Wechselstromübertragung (Fernleitung und - download pdf or read online

By Hans Grünholz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Theorie der Wechselstromübertragung (Fernleitung und Umspannung) PDF

Similar german_4 books

Ingenieurmechanik 2: Deformierbare Körper by Mahir B. Sayir, Jürg Dual, Stephan Kaufmann (auth.) PDF

Der vorliegende zweite Band setzt die "Ingenieurmechanik" mit der Festigkeitslehre fortress. Nach Einf? hrung der Grundbegriffe (Spannungstensor, Verschiebungsvektor, Verzerrungstensor) werden die Stoffgleichungen des linear elastischen ok? rpers besprochen. Die folgenden Kapitel behandeln Zug, Biegung und Torsion von Balken und St?

Download e-book for kindle: Handbuch der Feuerungstechnik und des Dampfkesselbetriebes: by Georg Herberg

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Gesenkschmieden - download pdf or read online

Einführung. Grundlagen. Werkstoffe und Halbzeug. Gesenkschmiede-Verfahren. Werkzeuge zum Gesenkschmieden. Gesenkschmiedemaschinen. Arbeitsgänge im Gesenkschmiedebetrieb vor und nach dem Schmieden. Der Gesenkschmiedebetrieb. Das Gesenkschmiedestück. Schrifttum. Sachverzeichnis.

Extra resources for Theorie der Wechselstromübertragung (Fernleitung und Umspannung)

Example text

Lw; = C w; Statt der Ableitung g ist häufig die ihr entsprechende Verlustleistung Vg gegeben 2 ), gerechnet auf 1 km Leitungslänge und eine effektive Betriebsspannung E. Wird Vg in kWjkm, Ein Kilovolt ausgedrückt, so ist g= V E; ·I0-3. (47) l Die beiden Widerstandskomponenten w und 8 können zu einer Impedanz r, die beiden Leitfähigkeitskomponenten g und % zu einer Admittanz f zusammengefaßt werden. Es ist f= g + j% = w, tgcp 1 = tgcpr = ; . 8 k . ei rri; (48) Die Darstellung der homogenen Leitung als Kettenleiter nach Abb.

A) Die kilometrischen Einheitskonstanten. Die Übertragungsgesetze des Kettenleiters wurden unter der Voraussetzung abgeleitet, daß die einzelnen Glieder gleichartige, symmetrische Übertragungskreise seien. Andere Voraussetzungen, insbesondere über die Anzahl und innere Beschaffenheit der Glieder wurden nicht 24 Der symmetrische Übertragungskreis. gemacht. Die Gesetze gelten also auch, wenn die Anzahl der Glieder unbegrenzt zunimmt, und wenn die Größe der Elemente (Widerstände und Leitfähigkeiten), aus denen sich die einzelnen Glieder zusammensetzen, unbegrenzt abnimmt.

Tg(vx), Leerlaufsspannungsverhältnis Q: = Q:of(vx). 1 (52) Für die Ermittlung der Strom- und Spannungsverteilung entlang der Leitung lassen sich die Gesetze des Kettenleiters ohne weiteres anwenden. Die Übergangspunkte zwischen je zwei Gliedern bilden nunmehr ein Kontinuum, Strom und Spannung verteilen sich also kontinuierlich entlang der Leitung, und zwar im allgemeinen Belastungsfalle in Form von zwei gegenläufigen Sinuswellen, deren Amplituden eine räumliche Dämpfung nach dem Exponentialgesetz aufweisen.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 23 votes