Read e-book online Transkription: Ein Leitfaden mit Aufgaben für Studenten, PDF

By Norbert Dittmar

Das Buch liefert eine Darstellung von gängigen Transkriptionsverfahren in wissenschaftlichen und institutionellen Bereichen nach Kriterien der jeweiligen Gebrauchsfunktionen und eine Anleitung zur Anfertigung von Transkriptionen nach den Vorgaben eines bestimmten structures.

Show description

Read or Download Transkription: Ein Leitfaden mit Aufgaben für Studenten, Forscher und Laien PDF

Similar german_10 books

New PDF release: Gabler Wirtschafts Informatik Lexikon

Professor Dr. Eberhard Stickel ist Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik an der Universität Frankfurt/Oder. Dr. Hans-Dieter Groffmann ist Director Account administration bei der Brokat Informationssysteme GmbH. Professor Dr. Karl-Heinz Rau ist Lehrstuhlinhaber an der Fachhochschule Pforzheim.

Read e-book online Gleiche Chancen im Sozialstaat? PDF

Was once will move? Die Reihe move will die Aufmerksamkeit auf sozialwissenschaftliehe Da­ ten und Konzepte lenken, die den Politikern und Planem bei der Bestimmung von Reformzielen und deren Begründung helfen können. Dabei soll es vor allem auch darum gehen, die umfangreichen Erfahrungen zu verwerten, die bislang in der Auftragsforschung für die öffentliche Hand gesammelt werden konnten.

Read e-book online Implementierung von Strategien im Unternehmen PDF

Oft werden Unternehmensstrategien den in sie gesetzten Erwartungen nicht gerecht, da sie nur ineffizient oder gar nicht umgesetzt werden. Alexander Tarlatt präsentiert ein Konzept, das durch eine prozessuale Vorgehensweise dazu beiträgt, den Erfolg von Strategieimplementierungen zu erhöhen. Es gliedert sich in die Phasen Änderungsanalyse, Implementierungsrealisation, Implementierungskontrolle und Anpassungsanalyse.

Arbeiterjugendliche heute — Vom Mythos zur Realität: - download pdf or read online

Vgl. "Mit uns zieht die neue Zeit - der Mythos der Jugend," Hrsg. Thomas Koebner, Ralf-Peter Ja\tz, Frank Trommler, Frankfurt 1985 2 Vgl. I1se Brusis, Gewerkschaftsjugend muss sich den veranderten Anforderungen der Ju gend stellen, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 2/1986, Themenschwerpunkt Jugend und Gewerkschaft.

Additional info for Transkription: Ein Leitfaden mit Aufgaben für Studenten, Forscher und Laien

Sample text

Koch und Oesterreicher haben auf dem Hintergrund der konzeptionellen Mtindlichkeit kommunikative Stile und Textsorten bestimmt. Die Abbi/dung 2-1 stellt ein Modell dar, nach dem Textsorten bzw. kommunikative Gattungen auf einem konzeptuellen Kontinuum ,Mtindlichkeit - Schriftlichkeit' geordnet werden kannen. Abb. 2-1: Verschiedene AuBerungsgattungen im Feld medialer und konzeptioneller MtindlichkeitlSchriftlichkeit Konzeptionell Konzeplionell mOndlich Schrifllich (Nahe) (Dislanz) (a:: familillres Gesprach, b :: Telefongesprach, c :: Privatbrief, d :: Bewerbungsgesprach, e :: Zeitungsinterview, f :: Predigt, g :: wissenschaftlicher Vortrag, h :: Leitartikel, i :: Gesetzestext) QueUe: Koch/Oesterreicher (1994: 588); Wiederabdruck mit freundlicher Genebmigung des Verlages.

1m Gegensatz zum Geschriebenen, das dauerhaft in expliziter Form vorliegt, wird das Gesprochene spontan durch korrektive Eingriffe Iaufend an die aktuellen kommunikativen Be- 34 dlirfnisse der Situation angepasst nach dem Prinzip: Teile das Notwendige mit dem geringsten Aufwand mit und ergiinze oder korrigiere diese Informationen im Lichte neuer kommunikativer Bediirfnisse, bei Handlungsfehlschliigen oder Missverstiindnissen in der Verstiindigung. Der Prozess des diskursiven Formulierens umfasst aber Sprecher und Harer.

Je nach der Perspektive bekommt man unterschiedliche Beobachtungsmomente. Gleiehzeitig muss man auch auf eine gute Lautqualitat achten. W.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 26 votes