Treasury Management: Risiko · Analyse · Steuerung by Thomas Heidorn PDF

By Thomas Heidorn

In den letzten Jahren hat die Bedeutung des Treasury Managements deutlich zuge nommen. warfare friiher das Aktiv-Passiv-Management eher auf Liquiditatssicherung und Steuerung der Aktiva ausgerichtet, so fiihrte die Entwicklung der Miirkte fiir spinoff Fmanzprodukte zu neuen, we iter reicbenden Steuerungsmoglicbkeiten. Mit der zunehmenden internationalen Verflecbtung stieg neben dem urspriinglichen Liquiditatsmanagement zunlichst die Bedeutung des Devisenmanagements. Die Risiko positionen in Devisen nahmen zu und damit die Notwendigkeit, auf Kursschwankungen zu reagieren. Am Beispiel der Grafik des taglichen DMIUS$ Kurses wird deutlich, daB zwischen Juli 1991 und Juli 1993 Kurse von iiber 1,83 DMIUS$, aber auch von unter 1,40 DMIUS$ verzeichnet wurden. W. ch lkurs DM/US. tagllch von 7/81 bl. 7183 1 five . . . . zero 1. seventy five " . 70 ." sixty five 1. 60 ." fifty five ." 50 1. forty HOECHST 1 . 340 111 711 . . . TIEFST . . . 38" zero 21 8/82 Abbildung 1. 1: DMfUS$-Wechselkurs von 7/91 bis 7/93 Diese Volatilitat Macht eine Steuerung selbst fUr soIche Untemehmen, die sich nicht ak tiv am Devisenhandel beteiligen wollen, notwendig. Wahrend Termingescblifte in den wichtigen Wahrungen schon seit langerer Zeit zur Verfiigung standen, kam mit den Op tionen auf Devisen eine weitere Steuerungsmoglichkeit hinzu. DaB selbst bei EWS Wahrungen in der Vergangenheit die Wechselkurse aIles andere aIs stabil waren, kann am Beispiel des DM/Sterling Kurses von 1980 bis 1992 belegt werden. Hier schwankten die Kurse von iiber five DM/Sterling bis zu unter 2,50 DM/Sterling. Gewinne aus dem operativen Geschlift konnten bei mangelndem Devisenmanagement schnell zu Verlusten werden. 1. Einfiihrung YtlECHaELKUA. .

Show description

Read or Download Treasury Management: Risiko · Analyse · Steuerung PDF

Similar german_10 books

Gabler Wirtschafts Informatik Lexikon - download pdf or read online

Professor Dr. Eberhard Stickel ist Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik an der Universität Frankfurt/Oder. Dr. Hans-Dieter Groffmann ist Director Account administration bei der Brokat Informationssysteme GmbH. Professor Dr. Karl-Heinz Rau ist Lehrstuhlinhaber an der Fachhochschule Pforzheim.

Download e-book for iPad: Gleiche Chancen im Sozialstaat? by Lutz Unterseher, Konrad Schacht (auth.), Carl Böhret, Garry

Used to be will move? Die Reihe move will die Aufmerksamkeit auf sozialwissenschaftliehe Da­ ten und Konzepte lenken, die den Politikern und Planem bei der Bestimmung von Reformzielen und deren Begründung helfen können. Dabei soll es vor allem auch darum gehen, die umfangreichen Erfahrungen zu verwerten, die bislang in der Auftragsforschung für die öffentliche Hand gesammelt werden konnten.

Implementierung von Strategien im Unternehmen by Alexander Tarlatt PDF

Oft werden Unternehmensstrategien den in sie gesetzten Erwartungen nicht gerecht, da sie nur ineffizient oder gar nicht umgesetzt werden. Alexander Tarlatt präsentiert ein Konzept, das durch eine prozessuale Vorgehensweise dazu beiträgt, den Erfolg von Strategieimplementierungen zu erhöhen. Es gliedert sich in die Phasen Änderungsanalyse, Implementierungsrealisation, Implementierungskontrolle und Anpassungsanalyse.

Download PDF by Franz Grubauer: Arbeiterjugendliche heute — Vom Mythos zur Realität:

Vgl. "Mit uns zieht die neue Zeit - der Mythos der Jugend," Hrsg. Thomas Koebner, Ralf-Peter Ja\tz, Frank Trommler, Frankfurt 1985 2 Vgl. I1se Brusis, Gewerkschaftsjugend muss sich den veranderten Anforderungen der Ju gend stellen, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 2/1986, Themenschwerpunkt Jugend und Gewerkschaft.

Extra info for Treasury Management: Risiko · Analyse · Steuerung

Sample text

B. am dritten Mittwoch in den Monaten Marz, Juni, September oder Dezember), gehandelt. Die Preisfindung entspricht im Kern genau den eben beschriebenen Terminkursen. Der Hauptunterschied beim Futures-Handelliegt in dem tiiglicben Margining der Position. Gewinne und Verluste werden tiiglich errechnet und mussen uber das Clearing House ausgeglichen werden. Dies hat den gro6en Vorteil, daB es fast keine Bonitatsprobleme gibt. 5: Handel an einer FuturesbOrse Der Vorteil, daB das Clearinghaus als Bonitiitsgarant zwischen die Handelspartner tritt, ermoglicht es zuslitzlich, daB offene Kontrakte mit einem beliebigen anderen Partner wieder geschlossen werden konnen.

Die Zukunft ist unsicher und so solIte man ihr auch begegnen. Fur jede Art der Erwartung bedeutet ein sinnvolIes Management also stets auch eine bewu6te RisikokontrolIe. 3 Methoden des Wahrungsmanagements Jede Institution, die in verschiedenen Wahrungen engagiert ist, wird immer ein bestimmtes Exposure in bezug auf Wechselkursschwankungen besitzen. Dieser Abschnitt soIl beschreiben, in welcher Weise die Risikoposition durch interne oder externe MaJ3nahmen gesteuert werden kann. B. Kassemarkt) zuriickzugreifen.

2). Beim Swapsatzrisiko handelt es sich letztlich urn ein Zinslinderungsrisiko, da sich bei einer Verlinderung der Zinskonstellation die Terminkurse auch unabhlingig von der Kassekursentwicklung verlindern. 1m Rahmen eines integrierten Treasury Managements ist es sinnvoll, diese Risiken von Zinsverlinderungen bei der Gesamtzinsrisikobetrachtung der Bank mit einzubeziehen. Da es sich hier aber urn relative Anderungen der Zinsen verschiedener Wlihrungen zueinander handelt, wird diese integrierte Vorgehensweise in der Praxis jedoch hliufig noch nicht oder nur begrenzt angewendet.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 38 votes