Read e-book online Zum Literaturbegriff in der Bundesrepublik Deutschland PDF

By Dagmar Hintzenberg

1m Folgenden berichten wir Uber ein Projekt zur Ermittlung einiger Spezifika des Literaturbegriffs in der BRO. Das Projekt wurde tiber folgende Stufen abgewickelt: (1) 1977 finanzierte die Universitat Bielefeld einen ersten Vorversuch, der unter dem Titel "Untersuchungen zur empi rischen Definition des Fiktionalitatsbegriffs" (OZ 2372) angemeldet worden battle. 'Fiktionalitat' diente dabei als Stellvertreter fUr solche Bezeichnungen, die Spezifika des Literaturbegriffs zu fassen ve suchen. (2) 1978-79 forderte dann die Deutsche Forschungsgemeinschaft groBzUgig einen Feldversuch mit 1057 Versuchspersonen, wodurch eine relativ hohe Reprasentativitat der Ergeb nisse gewahrleistet werden konnte. (3) In der Endphase der Auswertung und Ergebnisformulierung hat dann auch die Gesamthochschule Siegen dankenswerter weise weitere Mittel zur VerfUgung gestellt. 1m folgenden Bericht wird - wo nicht anders vermerkt - der Gesamtbereich der geleisteten Arbeit unter dem Titel "Projekt" gefUhrt. Beteiligt an diesem von S.J. Schmidt geleiteten Projekt waren - in part (1): Beate Wolff und Reinhard Zobel - in den Phasen (2) und (3): Dagmar Hintzenberg und Hetty Burgers. Der Projektbericht ist von D. Hintzenberg, S.J. Schmidt und R. Zobel (Kap. 2.2) verfaBt und mit den Mitgliedern der Ar beitsgruppe NIKOL sowie Kollegen der Fakultat fUr Linguistik und Literaturwissenschaft diskutiert worden. FUr Anregungen und Kritiken danken wir allen Kollegen sehr herzlich.

Show description

Read or Download Zum Literaturbegriff in der Bundesrepublik Deutschland PDF

Similar german_10 books

Gabler Wirtschafts Informatik Lexikon - download pdf or read online

Professor Dr. Eberhard Stickel ist Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik an der Universität Frankfurt/Oder. Dr. Hans-Dieter Groffmann ist Director Account administration bei der Brokat Informationssysteme GmbH. Professor Dr. Karl-Heinz Rau ist Lehrstuhlinhaber an der Fachhochschule Pforzheim.

Download e-book for iPad: Gleiche Chancen im Sozialstaat? by Lutz Unterseher, Konrad Schacht (auth.), Carl Böhret, Garry

Was once will move? Die Reihe move will die Aufmerksamkeit auf sozialwissenschaftliehe Da­ ten und Konzepte lenken, die den Politikern und Planem bei der Bestimmung von Reformzielen und deren Begründung helfen können. Dabei soll es vor allem auch darum gehen, die umfangreichen Erfahrungen zu verwerten, die bislang in der Auftragsforschung für die öffentliche Hand gesammelt werden konnten.

Implementierung von Strategien im Unternehmen by Alexander Tarlatt PDF

Oft werden Unternehmensstrategien den in sie gesetzten Erwartungen nicht gerecht, da sie nur ineffizient oder gar nicht umgesetzt werden. Alexander Tarlatt präsentiert ein Konzept, das durch eine prozessuale Vorgehensweise dazu beiträgt, den Erfolg von Strategieimplementierungen zu erhöhen. Es gliedert sich in die Phasen Änderungsanalyse, Implementierungsrealisation, Implementierungskontrolle und Anpassungsanalyse.

Download e-book for kindle: Arbeiterjugendliche heute — Vom Mythos zur Realität: by Franz Grubauer

Vgl. "Mit uns zieht die neue Zeit - der Mythos der Jugend," Hrsg. Thomas Koebner, Ralf-Peter Ja\tz, Frank Trommler, Frankfurt 1985 2 Vgl. I1se Brusis, Gewerkschaftsjugend muss sich den veranderten Anforderungen der Ju gend stellen, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 2/1986, Themenschwerpunkt Jugend und Gewerkschaft.

Additional info for Zum Literaturbegriff in der Bundesrepublik Deutschland

Example text

Eine UntersuchWlg der Marktstruktur, zugleich ein Beitrag zur Analyse der vertikalen PreisbindWlg. ) 2. Frohner, lblf Das Buch in der Gegenwart. Eine enpirisch-sozialwissenschaftliche UnterSuchWlg. GUtersloh 1961 (E}fiID-UntersuchWlg im Auftrag des Bertelsmann Verlages) 3. Buch tmd Leser in Frankreich. Eine Studie des Syndicat Nat:i,onal des Editeurs. GUtersloh 1963 (Auftrag des zum Bertelsmann-Verlag gehfu:enden Instituts fUr BuchmarktforschWlg) 4. Buch und Leser in den Niederlanden. Eine UntersuchWlg der Stichting Speurwerk betreffende het Boek.

6) Ergebnisse aus den Antworten zum Fragenkomplex 6 (Einschatzung von Literatur und ihren Produzenten) Die meisten sind der Ansicht, daB "Schreiber" hauptsachlich durch hoheren Anspruchsgehalt ihrer Werke zu "Literaten" werden. AIle sind sich dar in einig, daB primar der Leser entscheidet, ob ein Text literarisch ist; gleichgUltig ist dabei, ob der Autor noch lebt. Buchrezensionen werden als "zu subjektiv" eingeschatzt, sie werden nicht als verlaBliche Information Uber das "literarische Werk" angesehen.

POUT. REL. 49 BILDUNG Pkte 45 / / / Nicht-Abitur 40 35 30 25 THEOR. 3 OEKON. AESTH. SOZ. POUT. REL. :. I: \: 35 \~ I \ I I I I I 30 \ I I \ I \ \ I I I 25 THEOR. 4 OEKON. AESTH. soz. POU T. REL . 51 Sehr interessant erscheint uns der Vergleich mit der Kontrollgruppe. Mit Ausnahme der Einstellung zum Objektbereich Politik zeigen die Kurven der beiden ersten Gruppen die gleichen Verlaufsformen. Allerdings gibt es, abgesehen von der fast identischen Geringschatzung des Bereichs Religion, signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 31 votes